UPS Tracking – So einfach funktioniert’s!

UPS LogoHier erfahren Sie die wichtigsten Details zu Ihrem Paket. Sie können den Status Ihrer UPS Sendungsverfolgung hier jederzeit abrufen. Dafür benötigen Sie nur ihre UPS Sendungsnummer.
Beispiel: 1Z21F31F0360089725
Die Sendungsverfolgung von Warensendungen über den jeweiligen Logistikdienstleister ist sowohl für Privatpersonen als auch für gewerbliche Versender sehr wichtig. Daher bieten immer mehr Versandunternehmen diesen Service für ihre Kunden an, darunter natürlich auch führende Logistiker wie zum Beispiel die Firma UPS.

Wozu ist die Sendungsverfolgung wichtig?

Im privaten Bereich Im privaten Bereich ist die Sendungsverfolgung vor allem für diejenigen wichtig, die über das Internet bestellen und bzw. oder verkaufen, wie zum Beispiel beim Online – Auktionshaus eBay. Kauft man bei jemandem etwas, kann man so verfolgen, wann man seine Warensendung erhält. Noch wichtiger ist aber meist der Nachweis, wenn man etwas verkauft hat. So kann man seinem Verkäufer nachweisen, dass man die Ware tatsächlich versandt hat. Wichtig ist dies insbesondere, wenn die Warensendung zum Beispiel unverhältnismäßig lange benötigt oder gar nicht ankommt. Ein Nachweis ist für den Verkäufer auch im privaten Bereich sehr wichtig. Und selbst wenn es keine Beanstandungen gibt, kann sich der Empfänger darauf einstellen, wann er seine Ware erhalten wird. Im gewerblichen Bereich Natürlich sind diese Gründe auch für Unternehmen und gewerbliche Versender nicht außer Acht zu lassen. Jedoch benötigen Firmen die Sendungsverfolgung oftmals noch aus anderen Gründen, nämlich für die Behörden der Bundesfinanzverwaltung, sprich für Zoll und Finanzamt. Für alle Waren, die ein Unternehmen an Empfänger außerhalb Deutschlands verschickt, kann es die Umsatzsteuer vom Finanzamt zurückerhalten bzw. entsteht diese erst gar nicht. Auszüge aus der Sendungsverfolgung können als Beleg eingereicht werden, um dies dem Finanzamt nachzuweisen. Weiterhin sind bei Warensendungen in Länder außerhalb der Europäischen Union Zollförmlichkeiten zu beachten. Unter anderem muss anhand einer Ausfuhranmeldung, die an der Zollstelle, über die die Ware die EU verlässt, bearbeitet wird, nachgewiesen werden, dass die Sendung tatsächlich ausgeführt worden ist. Läuft bei dieser Abfertigung an der Grenzzollstelle etwas schief und sind die Papiere unvollständig, muss man dem Zoll alternativ nachweisen, dass die Sendung die Europäische Union verlassen hat. Auch dies ist anhand von Auszügen aus der Sendungsverfolgung möglich.

Welche Möglichkeiten bietet UPS bei der Sendungsverfolgung?

Da UPS nicht nur Sendungen privater Personen, sondern vor allem sehr viele gewerbliche Warensendungen befördert, bietet UPS auch verschiedene Möglichkeiten der Sendungsverfolgung. Diese werden im Folgenden näher vorgestellt: Die Sendungsverfolgung gibt es bei UPS für Pakete, Frachtsendungen und Mail Innovations.

1. Sendungsverfolgung anhand der Sendungsnummer

Die einfachste Möglichkeit, die sowohl für private als auch gewerbliche Versender geeignet ist, ist die Sendungsverfolgung anhand der Sendungsnummer. Die Sendungsnummer wird bei Aufgabe der Sendung als „Kontrollnummer“ generiert. Darüber hinaus gibt es bei Frachtsendungen die Nummer des Luftfrachtbriefes, den Seefrachtbrief sowie für ausländische Sendungen eine Barcode – Benachrichtigung und eine Servicebenachrichtigung. Alle diese Nummern können auf www.ups.com oder www.upsmi.com dazu verwendet werden, um den Weg der Warensendungen zu verfolgen. Hierzu muss man sich weder anmelden noch Daten außer besagter Nummer angeben.

2. Sendungsverfolgung anhand der Referenznummer

Ebenso kann man eine Warensendung anhand der Referenznummer nachverfolgen. Die Referenznummer ist eine Kennnummer, die der Kunde selbst bestimmt. Das kann zum Beispiel die Auftragsnummer aus seinem eigenen EDV – System, die Kundennummer seines Empfängers, jede andere Nummer oder sogar Worte und Sätze. Jede Kombination aus Buchstaben und Zahlen bis zu 35 Zeichen ist möglich. Neben der Referenznummer muss man hier jedoch die Versenderkundennummer, das Bestimmungsland und die Postleitzahl des Bestimmungsortes angeben. Auch diese Art der Sendungsverfolgung ist für Privatpersonen und gewerbliche Versender geeignet. Für Privatpersonen lohnt sich dieses jedoch nur, wenn sie zum Beispiel häufig bei eBay verkaufen und diese Waren versenden oder aus anderem Grund oft Pakete verschicken.

3. Sendungsverfolgung per E–Mail oder SMS

Wer sich per E–Mail über den Status seiner Sendungen informieren will, muss sich bei UPS registrieren lassen. Er kann dann über die E-Mail – Adresse totaltrack.de-ger@ups.com die Daten seiner Sendung anfordern. Dies ist für bis zu 25 Sendungen gleichzeitig möglich. Geht es nur um eine Sendung, genügt es, die Kontrollnummer der UPS Sendung in die Betreffzeile der E–Mail einzugeben. Sie kann jedoch auch im Hauptteil angegeben werden. Auf jeden Fall genügt diese Angabe, um einen detaillierten Verlauf zur Warensendung zu erhalten. Hat man mehrere Sendungen gleichzeitig, deren Weg man verfolgen möchte, gibt man die Sendungsnummern einfach ohne weiteren Text in den Hauptteil der E–Mail ein und schickt sie ebenfalls an die oben genannte Adresse. Ebenso kann man sich den Sendungsverlauf per SMS mitteilen lassen. Auch hierzu muss man sich bei UPA registrieren lassen. Man hinterlegt seine Mobilfunknummer und wählt den Benachrichtigungsservice aus. Zukünftig erhält man den aktuellen Sendestatus dann als SMS. Dies ist allerdings eine Möglichkeit, die vor allem für Privatpersonen oder gewerbliche Versender mit wenigen Sendungen interessant ist, sonst wird man schnell mit Informationen überflutet.

4. Sendungsverfolgung “Signature Tracking”

Diese Art der Sendungsverfolgung eignet sich vor allem für sensible Sendungen, denn über sie kann man sich ein Abbild der Unterschrift und den vollständigen Namen sowie die Anschrift der Zustellung anzeigen lassen. Da diese Daten besonders sensibel sind, muss der Kunde sich dafür bei UPS registrieren und auch authentifizieren. Nur so ist sichergestellt, dass mit den Daten kein Missbrauch betrieben wird.

Fazit

UPS ist ein modernes Unternehmen, welches sowohl gewerblichen als auch privaten Kunden verschiedenste Möglichkeiten der Sendungsverfolgung zur Verfügung stellt. Von der anonymen Verfolgung anhand der Sendungsnummer bis hin zu erweitertem Serviceangebot ist alles möglich.